vegan

mal was für auf’s Brot drauf

Mein Freund und ich leben gerade so dazwischen. Wir sind in eine neue Stadt gezogen, haben allerdings noch keine Wohnung gefunden. Darum wohnen wir gerade zur Zwischenmiete bei einer netten Familie. Umbruchszeiten. Kommende Woche gehen unsere neuen Jobs los. Ich werde allerdings nur Teilzeit arbeiten und so habe ich beschlossen, dass täglich gekocht werden soll. …

schnelle Frühstück-Scones

Das Wochenende habe ich mit meinem Freund und meiner Mutter im Hause meiner Großeltern verbracht. Wir hatten Brot mitgebracht (von mir gebackenes Roggenmischbrot mit Koreandersamen, Kümmel, Fenchen und Bockshornklee), welches wir aber am Sonntag aufgegessen haben. Für’s Frühstück waren also keine Backwaren da. Diesen Umstand kann eine Bäckerin natürlich nicht auf sich sitzen lassen und …

weil’s so schön war

… habe ich gleich noch mal Energieballs gemacht. Orange-Kakao dieses mal. Es ist der vierte Tag zu Hause und der Tatendrang hat mich fest im Griff. Dinge tun, die sich anbieten, wenn man einen festen Wohnsitz hat. So nehme ich an diesem Morgen die Küche meines Freundes in Beschlag und gemeinsam machen wir Energieballs. Die …

Energieballs am Morgen

Heute regnet es. Als ich in die Küche komme, wie gewöhnlich vor den beiden anderen, finde ich einen Zettel auf dem Julien mich bittet, bei Regen nicht in den Garten zu gehen. Um den nassen Boden nicht zu verdichten. Auf dem Zettel stehen dafür ein paar andere Aufgaben. Unter anderem: ‚Make date squares‘ Vor ein …

Himbeer-Kokos-Bites // raw cake

Heute Morgen gab es, statt des üblichen Haferbrei mit Apfel, Zimt und Mandeln eine ausgefallenere Alternative mit gefrorenen Himbeeren und Kokosraspeln. Eine Kombination, die ich schon lange mal ausprobieren wollte. Davon inspiriert und durch die Tatsache bestärkt, dass im Vorratsschrank viele ungewöhnliche Zutaten, die man zum veganen Backen gut gebrauchen kann, vorhanden sind, gebe ich …